Microblading

gleichmäßig | natürlich | verdichtend

Microblading

Die japanische Handmethode für feinste 3D Härchenzeichnung der Augenbrauen.

Die Augenbrauen sind ein wichtiges, ästhetisches Element, das entscheidend zum Gesichtsausdruck und Gleichgewicht beiträgt. Es ist in jedem Alter unerlässlich, Asymmetrien und Schönheitsfehler zu korrigieren, um die „optische Struktur“ der Augenlider durch die Neuzeichnung der Augenbrauenform neu zu gestalten. So erzielt man den gewünschten „Lifting-Effekt“.

Für Mimik und Körpersprache spielen die Augenbrauen eine wichtige Rolle. Das Korrigieren von Asymmetrie und Schönheitsfehlern hat eine sehr positive Auswirkung auf den Gesichtsausdruck und die Kommunikation. Zumeist werden diese Faktoren von den Gesprächspartnern nur unbewusst wahrgenommen, aber die Wirkung ist enorm bezüglich Glaubwürdigkeit, Überzeugungskraft und Authentizität.

Die Mircorblading-Technik unterscheidet sich darin, dass hier kein Pigmentiergerät zum Einsatz kommt, sondern die Farbpigmente mit einem manuellen Handgerät in die Haut Epidermis pigmentiert werden. Durch die aneinander gereihten sterilen Nadeln (Blades) gleitet man mit sanften Druck über die Haut und es entstehen feinste definierte Linien „Härchen“ die man von echten Härchen kaum unterscheiden kann. Jedes Härchen wird sehr präzise gezeichnet, gleichmäßig in Wuchsrichtung mit leichter Biegung.

Diese Technik ist geeignet für alle Menschen, die mit der Form und Dichte ihrer Augenbrauen unzufrieden sind.


Ihre Vorteile mit dem Microblading im Überblick:
  • täuschend echte Härchenzeichnung
  • Härchen in Wuchsrichtung mit ihrer Krümmung
  • individuelle und typgerechte Vorzeichnung
  • Proportionen des Goldenen Schnittes
  • Nach den Regeln der Visagistik
  • natürliches Ergebnis
  • lange Haltbarkeit
Behandlung
Leichte bis mittelmäßige Schmerzen
Ausfallzeit
Bis zu ca. 24 Stunden leichte Rötung und minimal geschwollen. In der Regel sofort gesellschaftsfähig.
Wirkung
Langanhaltenden Ergebnis.
Nach ca. 11 Monaten Auffrischung erforderlich.
Nebenwirkungen
Krustenbildung für ca. 4 Tage

ANWENDUNGEN


Die Behandlung beginnt immer mit einer Vorzeichnung der Brauen. Nach den Regeln der Visagistik und unter Berücksichtigung der Proportionen wird eine typgerechte Vorlage ausgearbeitet. Erst nach ihrer Zustimmung beginnt die eigentliche Pigmentierung.

Das Microblading kann mehrere Jahre halten, ist aber in Abhängigkeit von persönlicher Disposition und äußeren Faktoren wie z.B. UV-Licht Exposition. Ich empfehle eine jährliche Auffrischungsbehandlung für ein optimales (sattes) Farbergebnis.

Die sogenannten „mehrdimensionalen“ Augenbrauen lassen nicht vermuten, dass es sich um ein Permanent MakeUp handelt. Eine PMU-Maschine jedoch, lässt die Härchen bei jeder Nacharbeit oder Auffrischung immer breiter werden, bis sie ganz ineinander verschwimmen. Beim Microblading kann dasselbe Härchen öfter nachgezogen werden, ohne dass es breiter wird. Sie behalten immer eine fein definierte Härchenzeichnung.

Ich bedanke mich bei meinem Lehrmeister und Mentor Branko Babic (Microblading Academy) für diese innovative und revolutionäre Methode.


Generell brauchen sie 2 Behandlungen um ein schönes Ergebnis zu bekommen aber es kann immer sein, dass das eine oder andere Härchen nicht gut von der Haut angenommen wird und noch eine weitere Behandlung nötig ist.

Grundbehandlung (Neuzeichnung)
Hautdiagnose, Desinfizieren, auftragen des Anestätikums, Abmessen nach der Augenbrauen nach dem Goldenem Schnitt, besprechen der Augenbrauenfarbe, Pigmentieren, Abschlusspflege
Dauer ca. 90 Minuten   |  380,00 €
Nachbehandlung
Dauer ca. 60 Minuten   |  170,00 €

YouTube Video


VORHER/NACHHER

Gerne unterbreite ich Ihnen entsprechendes Original-Bildmaterial und Ergebnisse meiner Arbeiten bei einem persönlichen Beratungstermin in meinem Studio.